yellowmed präsentiert auf dem INVESTFORUM 2009

Die yellowmed UG (haftungsbeschränkt) wurde als eines von 16 Teams ausgewählt, am 8. & 9. September 2009 auf dem INVESTFORUM Sachsen-Anhalt in Halle ihr Unternehmen vorzustellen.

  • Gordon Böhme
  • geschrieben am: 03.09.2009
  • Autor: G. Böhme (yellowmed)
  • gelesen: 7888 mal, zuletzt von Gast
INVESTFORUM Sachsen-Anhalt

Aus über 60 Bewerbungen wurde yellowmed von einer Expertenjury nominiert, vor zahlreichen Investoren das Geschäftsmodell zu präsentieren.

In einer 10-minütigen Präsentation am 9. September 2009, erfahren die Besucher des INVESTFORUM Einzelheiten zur Struktur, zum Aufbau und den Investitionsmöglichkeiten in das junge Unternehmen.

Nachdem das Start-Up Anfang 2008 den Innovationspreis des BMWi auf der CeBIT erhielt, sicherten sich die Gründer das EXIST-Gründerstipendium bis Oktober 2009. Die Entwicklung des Web-Portals kann dadurch planmäßig bis zum November 2009 in einer ersten Stufe abgeschlossen werden. Der Markteintritt ist mit einem Messestand auf der MEDICA 2009 geplant.

Die Präsentation auf dem INVESTFORUM gibt Investoren die Möglichkeit, mit dem jungen Unternehmen aus der Saalestadt in den innovativen und stark wachsenden Medizingerätemarkt einzusteigen.

Zu den Gründern:

Das Know-How und die Branchenkenntnis brachte der Unternehmensgründer und Kommunikationswissenschaftler Gordon Böhme durch seine Tätigkeit in einem Medizintechnikunternehmen der Saale-Region ein. Dabei kam ihm bei internationalen Messeauftritten die Idee, Informationsdefizite zwischen Anbietern, Händlern und Kunden in diesem speziellen Bereich mit einem virtuellen Portal zu lösen.

Mit Dipl.-Kfm. (FH) Thomas Krüger, Frank Thelemann und Dr. Mathias Scheiblich holte er sich das nötige technische wie betriebswirtschaftliche Know-How ins Team, um das Produkt erfolgreich zu entwickeln.

Zum Projekt yellowmed: Virtuelle Handelsmesse Medizintechnik

Die virtuelle Handels- und Informationsplattform wendet sich an

  1. Ärzte, die hier Produktmerkmale jedes Gerätes vergleichen können und sich Zugang zum qualifizierten Service- und Vertriebsnetz in ihrer Region informieren können – Kauf von Neu- oder Gebrauchtgeräten über „yellowmed.com“ inklusive.
  2. Händler und Servicebetriebe, die hier ihre Produkte regional und kundengruppenspezifisch bewerben und auch Kooperationspartner gewinnen können.
  3. Hersteller medizintechnischer Geräte, die sehr bequem und effizient ihr Vertriebsnetz pflegen können.

Außerdem werden über die einfache Import-Funktion zahlreiche medizintechnische Geräte schnell einem großen potentiellen Kundenkreis zugänglich gemacht. Das ist besonders günstig gerade für internationale Hersteller, die so ihre deutschsprachige Zielgruppe gezielt ansprechen können.

Ein weiteres großes Plus ist die ständig aktuelle Produktpräsentationen der Hersteller auf den Internetseiten von yellowmed.com. Ärzte haben so erstmals die Möglichkeit Produktinnovationen einzelner Geräte schnell und unkompliziert zu erfahren und zu vergleichen.