yellowmed.com - Der Informationsdienst für die Medizintechnik gestartet

Nach einem Jahr intensiver Entwicklungsarbeit ist yellowmed.com, das Full-Service-Portal rund um das Thema Medizin und Medizintechnik, in die Web-Öffentlichkeit gestartet.

  • G. Böhme
  • geschrieben am: 22.05.2009
  • Autor: G. Böhme
  • gelesen: 5726 mal

yellowmed.com will Ärzte, Vertriebsfirmen und Hersteller zusammen bringen und ihnen den direkten Handel von gebrauchten Medizingeräten sowie den Informationsaustausch untereinander ermöglichen.

Ein erster großer Teil des geplanten umfangreichen Angebotes an Funktionen ist nun veröffentlicht worden.

Das Kontaktmanagement bringt Händler von Medizingeräten, Ärzte und Servicebetrieben miteinander in Kontakt. Nutzer können ihre Personen- und Firmen- und Organisationsprofile anlegen und sie ins Medizintechnik-Branchenbuch eintragen, so dass Interessenten sie hier finden und abrufen können.

Für Firmen besteht die Möglichkeit, eigene Termine von Veranstaltungen, Messen und Kongressen zu veröffentlichen und im Newsbereich auf neue Angebote und Entwicklungen aufmerksam zu machen.

Stellenanzeigen werden im plattformeigenen Stellenmarkt veröffentlicht und geeigneten Bewerbern und Interessenten angezeigt. Damit sind die grundlegenden Bausteine des Portals in Funktion. In Kürze folgen weitere, die das Funktionsspektrum des Portals komplettieren werden: der Shop für die Gebrauchtgeräte, die Online-Messe für Neugeräte und die besonders für Ärzte attraktive Funktion Vergleichen – Wissen – Sparen.

Das yellowmed-Team hat mit seiner Idee in der Fachwelt viel Zustimmung und Aufmerksamkeit erfahren. Es wurde am 5. März 2008 beim "Gründerwettbewerb - Mit Multimedia erfolgreich starten" auf der CeBIT mit einen Preis für innovative Unternehmensgründung im IT-Bereich ausgezeichnet. Nicht nur die Geschäftsidee ist innovativ, auch die verwendete Software ist eine Innovation. Auf der Basis von TYPO3, einem freien Content-Management-System für Webinhalte, entwickelte yellowmed eine Anwendung mit dem Namen CRUD, die eine ungekannt schnelle und effektive Verwaltung großer Datenmengen ermöglicht. CRUD wird bereits zur Verwaltung von Bibliotheksbeständen eingesetzt.

Interessenten können die Software kostenlos herunterladen und unter folgendem Link Genaueres zu ihren Eigenschaften erfahren: http://forge.typo3.org/projects/show/extension-crud . Kenntnisreiche Nutzer, die beim Ausprobieren Fehler finden, bittet yellowmed, sie an die Entwickler weiterzugeben, damit sie behoben werden können.

Ganz im Sinne des Open-Source-Grundsatzes: gebündelte Intelligenz führt schneller zum Ziel.