Verkauf von Medizintechnik ohne Aufwand

Der Vertriebskanal Internet gewinnt auch im Bereich der Medizintechnik zunehmend an Bedeutung. Doch ist der Aufwand, sein gesamtes Produktangebot online zu stellen und zu pflegen, mitunter hoch. yellowmed nimmt Medizintechnik-Firmen die Arbeit ab.

  • Marianne Heukenkamp
  • geschrieben am: 21.12.2009
  • Autor: M. Heukenkamp
  • gelesen: 2952 mal

Ohne Aufwand immer aktuell im Internet

yellowmed unterstützt seine Kunden mit seiner Erfahrung im Bereich Vermarktung von neuer und gebrauchter Medizintechnik über das Internet. Das ist vor allem für Firmen, die sich keine aufwändige eigene Internetpräsenz zulegen wollen, von großem Vorteil. Über yellowmed kann ständig das gesamte Produktangebot immer aktuell online sein, so dass Interessenten und potentielle Kunde zu jeder Zeit darauf zugreifen können. Das ist in der heutigen 24-h-Informationsgesellschaft von großem Wert. Ein Arzt, der z.B. nach einem neuen Ultraschallgerät für seine Praxis sucht, wird das oft abends nach Dienst- oder Praxisschluss tun. 

Der yellowmed-Vertriebsagent übernimmt die Arbeit

Firmen, die Zeit und Mühe sparen wollen, können für die Aktualisierung ihres Produktportfolios auf yellowmed den Vertriebsagenten nutzen. Das gilt sowohl für als auch für neue Medizintechnik auf der Online-Messe als auch für Gebrauchtgeräte.

Neue Marketingwege

yellowmed öffnet für seine Kunden dabei neue Marketingwege.  So erstellen wir auf Medizintechnik spezialisierte Produkt- und Firmenvideos, weil sich gezeigt hat, dass visuelle Botschaften besonders gut wirken. Wir machen Firmen und Geräte-Innovationen zusätzlich über unsere News-Berichterstattung im Internet bekannt und wir nutzen unser Vertriebsnetzwerk, um über aktuelle Angebote auf der Plattform zu informieren.

Aktuelles Top-Angebot ist das Mammographiesystem GE Senograph DMR von 2003.