Siemens: MRT und PET simultan in einem System

Biograph mMR ist ein sog. Hybridsystem, das einen 3-Tesla-Magnetresonanztomographen (MRT) mit einem Positronen-Emissions-Tomographen (PET) kombiniert und die Daten aus beiden Untersuchungsmethoden simultan erfasst.

  • Marianne Heukenkamp
  • geschrieben am: 19.11.2010
  • Autor: M. Heukenkamp
  • gelesen: 8227 mal

Hybrid-System Biograph mMR
© Siemens Healthcare

Klinischer Probelauf in München

Die Kombination von MRT und PET in einem System ist nach Angaben von Siemens Healthcare weltweit zum ersten Mal gelungen. Entstanden ist ein integriertes MRT- und PET-Ganzkörpersystem mit simultaner Aufnahmetechnik. Das Gerät soll die Vorteile beider Untersuchungsmethoden zusammenbringen, um der bildgestützten Diagnostik neue Möglichkeiten zu eröffnen. Die Magnetresonanztomographie gibt Auskunft über die Morphologie des Körperinneren, die Positronen-Emissions-Tomographie liefert zusätzlich Informationen über das Funktionieren von Organen und über molekulare Vorgänge wie z.B. den Zellstoffwechsel. Aus der Verbindung beider Methoden lassen sich Daten gewinnen, mit deren Hilfe Krankheiten wie Krebs sehr früh diagnostiziert werden können.

Derzeit wird der Biograph mMR in der Nuklearmedizinischen Klinik am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München klinisch erprobt. Er soll dort neben der Diagnostik auch zur Therapieplanung und zur Krebsnachsorge eingesetzt werden.