Röntgen: Weg ins digitale Zeitalter leicht gemacht

Die amerikanische Firma Carestream Health Inc., die sich auf Lösungen und Produkte für die medizinische Bildgebung spezialisiert hat, bietet Nutzern konventioneller Röntgentechnik mit seinem Direktradiographiesystem CARESTREAM DRX-1 einen schnellen, einfachen und kostengünstigen Umstieg ins digitale Röntgen.

  • Marianne Heukenkamp
  • geschrieben am: 18.05.2011
  • Autor: M. Heukenkamp
  • gelesen: 3258 mal

Kliniken und große Röntgenpraxen röntgen längst volldigital, doch sind konventionelle Röntgengeräte, die mit Filmkassetten arbeiten, sonst noch weit verbreitet. Carestream Health Inc. bietet deren Anwendern, die Vorteile des digitalen Röntgens zu nutzen, ohne dabei komplett und für viel Geld umrüsten zu müssen. In der sog. Direktradiographie werden die traditionellen Filmkassetten durch einen digitalen Detektor in Kassettengröße ersetzt, der vom Personal wie gewohnt gehandhabt werden kann. Die Röntgenbilder können sofort ausgelesen und ausgewertet werden.

Der Detektor des Carestream DRX-1 Systems ist nach Angaben von Carestream Health weltweit der erste tragbare, d.i. kabellose. Die Firma wirbt auf ihrer deutschen Website mit dem Slogan „Wechseln Sie nur die Kassette statt den gesamten Röntgenraum“.