Mittelständische Medtech-Unternehmen stärker fördern

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gab gestern auf der Zukunftskonferenz Medizintechnik bekannt, dass es mit der neuen Fördermaßnahme „KMU-innovativ – Medizintechnik“ mittelständische Medizintechnik-Unternehmen gezielter fördern wolle.

  • Marianne Heukenkamp
  • geschrieben am: 21.06.2011
  • Autor: Marianne Heukenkamp
  • gelesen: 2166 mal

Der medizintechnische Fortschritt habe seine Heimat sehr oft den in kleineren und mittleren Unternehmen der Branche, die jedoch die wirtschaftlichen Risiken von Forschung und Entwicklung innovativer Technik nicht allein bewältigen könnten.

Daher sollen diese Unternehmen nun im Rahmen der Fördermaßnahme „KMU-innovativ – Medizintechnik“  gezielt gefördert werden – mit jährlich 10 Millionen Euro. Das Ministerium vereinfacht zudem die Beantragung und Bewilligung der Mittel für die Medtech-KMU.

Die Zukunftskonferenz Medizintechnik findet am 20. und 21. Juni in Berlin statt.