Medizintechnik-Anwenderzentrum in Gießen

Die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) und die Stadt Gießen haben eine Kooperationsvereinbarung für das neue Anwenderzentrum Medizintechnik unterzeichnet, mit dessen Einrichtung junge kleine und mittlere innovative Unternehmen aus der Medtech-Branche unterstützt werden sollen.

  • Marianne Heukenkamp
  • geschrieben am: 12.08.2011
  • Autor: M. Heukenkamp
  • gelesen: 3247 mal

Das Zentrum wird zum einen von der Hochschule genutzt werden und zum anderen junge Medizintechnik-Firmen aufnehmen, denen die Möglichkeit geboten wird, in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern der THM innovative Produkte zu entwickeln. Auf diese Weise soll das Wirtschaftspotential der Region gefördert werden.

Das Zentrum wurde gemeinsam von der EU und dem Land Hessen finanziert, sein Bau hat 8,5 Mio. Euro gekostet. Es ist fast fertig gestellt und soll Ende August bezugsfertig sein.