Marketingkonferenz für Medizintechnik

Die Vermarktung von Medizintechnik braucht speziell auf die Branche zugeschnittene Vertriebsstrategien. Genau diese werden Thema der am 25. und 26. März 2010 in Dresden stattfindenden 1. Marketingkonferenz für die Medizintechnik sein.

  • Marianne Heukenkamp
  • geschrieben am: 04.12.2009
  • Autor: M. Heukenkamp
  • gelesen: 4181 mal
1. Marketingkonferenz Medizintechnik

1. Marketingkonferenz Medizintechnik

„Medtech-Marketing 2.0 - Medizinprodukte erfolgreich verkaufen“

Die Bedeutung des Internets für Marketing und Vertrieb nimmt ständig zu. Klug beraten sind Unternehmen, die sich intensiv mit den neuen Vertriebsmöglichkeiten des Internets befassen und die Chancen optimal ausnutzen. Die Veranstalter der Konferenz wollen unter dem Thema „Medtech-Marketing 2.0 - Medizinprodukte erfolgreich verkaufen“ Unternehmen in die neuen Marktmöglichkeiten einführen, Know-how vermitteln sowie Anbieter von Internetvermarktung und Unternehmen, die Medizintechnik herstellen, zusammenbringen.

Produktinnovationen erfolgreich verkaufen

Besondere Aufmerksamkeit wird die Konferenz der erfolgreichen Vermarktung von Produktinnovationen widmen. Viele Unternehmen kennen das Problem aus eigener Erfahrung: ein neues Produkt hat es schwer am Markt, solange es noch keinen Namen hat und es keine Anwender gibt, die es kennen und weiterempfehlen.  Für Produktinnovationen müssen daher besondere Vertriebsstrategien, wie das Videomarketing in der Medizintechnik, zum Einsatz kommen.

Des weitern wird es auf der Konferenz um aktuelle Marketingtrends und um die Zielgruppen des Marketings gehen. Das Programm bietet Vorträge und Workshops, in denen interessante Fallbeispiele erfolgreicher Vermarktung vorgestellt und diskutiert werden sollen.

Der Bundesverband Medizintechnologie e.V. (BVMed) und SPECTARIS – Fachverband Medizintechnik sind Kooperationspartner der Konferenz.