Leasing von Medizintechnik

Leasing medizinischer Geräte und Medizintechnik wird zunehmend gefragt. Damit Ärzte und medizinische Einrichtungen mit moderner Medizintechnik arbeiten können, bietet yellowmed.com seinen Kunden nun auf Anfrage den Service, individuelle Leasingangebote zu erstellen.

  • Gordon Böhme
  • geschrieben am: 05.07.2011
  • Autor: Gordon Böhme (yellowmed)
  • gelesen: 4101 mal

Medizintechnik-Leasing Anfrageformular

Damit reagieren wir auf die steigende Nachfrage nach modernen und sicheren Finanzierungslösungen für medizintechnische Neu- als auch Gebrauchtgeräte. Das Anfrageformular für ein Leasingangebot wird automatisch bei den einzelnen Geräten in der zusätzlichen Registerkarte "Leasinganfrage" angezeigt, sofern das Leasing der Geräte möglich ist. Die Vorteile des Leasings sind, dass Sie bei der Anschaffung neuer Geräte

  • kein Kapital binden und damit finanziell liquide bleiben,
  • keinen neuen Kredit aufnehmen müssen und
  • die Leasingraten voll von den Betriebskosten absetzen können.

Unabhängig davon, ob Sie als Vertreter einer Klinik, eines medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) oder als niedergelassener Arzt die Anfrage stellen, können wir Ihnen vom medizinischen Großgerät über den Computer bis zur OP-Einrichtung attraktive Leasingangebote erstellen. Zusammen mit der GEFA Gesellschaft für Absatzfinanzierung mbH, dem preisgekrönten und auf Medizintechnik spezialisierten Leasinganbieter der SOCIETÉ GENERALE Equipment Finance, können Sie Höhe und Laufzeit des Leasingvertrages bestimmen und sind bei der Auswahl der zu leasenden Geräte nicht an Hersteller oder Lieferanten gebunden. Mit Blick auf Ihre Situation sind wir bemüht, das optimale Finanzangebot für Sie zu erstellen.

Sollten Sie bei yellowmed.com nicht Ihr gewünschtes Gerät finden, können Sie selbstverständlich auch eine allgemeine Leasinganfrage stellen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Anfrageseite für das Medizintechnik-Leasing oder schreiben Sie uns eine E-Mail.