Healthcare Compliance: der Gesundheitsmarkt braucht transparente und sichere Regeln

Der Bundesverband Medizintechnologie e.V. (BVMed) hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen Regelkanon für die Kooperation zwischen Unternehmen der Medizintechnikbranche, Ärzten, Kliniken und Wissenschaftlern aufzustellen. Mit seiner Informationskampagne „Medtech Kompass“ wirbt der Verband seit 2008 für die Durchsetzung der Regeln und um die Etablierung eines Healthcare Compliance Netzwerks in Unternehmen und medizinischen Einrichtungen.

  • Marianne Heukenkamp
  • geschrieben am: 23.09.2009
  • Autor: M. Heukenkamp
  • gelesen: 2500 mal

Bei der Entwicklung medizintechnischer Produkte müssen Hersteller und Anwender, d.h. Ärzte und Fachpersonal in Praxen und Kliniken, zusammenarbeiten. Ein großer Teil der Ideen für neue Verfahren und Geräte kommt vom wissenschaftlichen und medizinischen Personal. Damit aus ihren Ideen ein für den Einsatz am Patienten geeignetes Produkt wird, muss sich ein Unternehmen finden, das in die Entwicklung oder Weiterentwicklung des Produktes investiert, es produziert, auf den Markt bringt und an medizinische Einrichtungen verkauft.

Damit sich die Kooperation zwischen Unternehmen und Medizin auf rechtlich und moralisch abgesichertem Boden bewegt, wurden vom BVMed und Vertretern der Ärzteschaft und der Unternhmen der „Kodex Medizinprodukte“  und der „Gemeinsame(n) Standpunkt zur strafrechtlichen Bewertung der Zusammenarbeit zwischen Industrie, medizinischen Einrichtungen und deren Mitarbeiter“ entwickelt, in dem grundsätzliche Prinzipien wie z.B. Transparenz festgeschrieben werden.

Die Informationskampagne „Medtech Kompass“ soll Ärzten und Mitarbeiterin an Kliniken und in Unternehmen als Richtungsweiser im Bereich Healthcare Compliance dienen. Am 30. September findet jetzt im Berliner Maritim-Hotel die erste MedTech Kompass-Konferenz unter dem Titel „Ein Netzwerk für Healthcare Compliance schaffen und leben“ statt. Die Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Manager, Verwaltungsleiter, Mitarbeiter der Innenrevision sowie Healthcare Compliance-Verantwortliche aus Krankenhäusern und Mitarbeiter aus Unternehmen der Medizintechnologie, denn trotz der auch politisch gewünschten Kooperation zwischen Unternehmen und medizinischen Einrichtungen herrscht bei vielen Beteiligten im Gesundheitsmarkt immer noch Unsicherheit in der Zusammenarbeit.