Elektronischer Serviceschein für die Medizintechnik

Die bayrische Firma Zetz Consulting bietet Medizintechnik-Unternehmen, die Geräte im Außendienst warten und betreuen, eine Servicelösung für die volldigitale Abwicklung von Serviceaufträgen.

  • Marianne Heukenkamp
  • geschrieben am: 01.06.2010
  • Autor: M. Heukenkamp
  • gelesen: 6382 mal

das Signaturpad Signotec

Service geht schneller und billiger

Herzstück des UniPRO/CRM genannten Systems ist ein Signaturpad, mit dem die Unterschrift des Kunden für den elektronischen Serviceschein erfasst werden kann. Damit entfällt der sog. Medienbruch, der notwendig auftritt, wenn alle Daten elektronisch verwaltet werden, aber die Unterschrift des Kunden auf einem Papierformular vorliegt. Vollständig digitalisiert kann der gesamte Vorgang besser gehandelt werden – die Daten sind leichter in einer Datenbank zu erfassen, weiterzuverarbeiten und gegebenenfalls bei weiteren Servicefällen aufzurufen und der der Kunde bekommt mit nur geringem Aufwand ein Exemplar des Servicescheins per E-Mail übersandt.

Das System kann auch ohne Internetverbindung eingesetzt werden.