DIHK-Konjunkturumfrage: Medizintechnik- und Pharmaunternehmen optimistisch

In ihrer Konjunkturumfrage Jahresbeginn 2010 unter dem Titel „Wirtschaftslage und Erwartungen“ weist der Deutsche Industrie- und Handelkammertag (DIHK) auf die überwiegende positive Konjunktureinschätzung dieser beiden großen Bereiche der Gesundheitswirtschaft im Vergleich zu anderen Branchen hin.

  • Marianne Heukenkamp
  • geschrieben am: 18.03.2010
  • Autor: M. Heukenkamp
  • gelesen: 2468 mal

800 Unternehmen befragt

Grundlage der Einschätzung sind die Ergebnisse von Befragungen, die mit 800 Unternehmen der Gesundheitsbranche, die Mitglieder der IHK sind, durchgeführt wurden. Von ihnen kamen positive Rückmeldungen: Die zukünftige Wirtschaftslage wurde überwiegend als günstig beurteilt. Medizintechnik-Unternehmen könnten von den Konjunkturmaßnahmen in vielen Ländern profitieren, die zu Investitionen im Gesundheitsbereich führten. Die Exportaussichten werden von vielen Unternehmen daher positiv beurteilt.

Die Beschäftigungssituation sei stabil und Neueinstellungen seien bei vielen Unternehmen wahrscheinlich.

Die Umfrage „Wirtschaftslage und Erwartungen“ ist auf der DIHK-Website der als PDF hinterlegt.